Ozzy Osbourne: Auftritt mit weißem Thron bei den AMAs

Wusstest Du schon...

Gewinner des Tages

Ozzy Osbourne trat am Sonntag (24. November) bei den AMAs zusammen mit Post Malone und Travis Scott mit einem weißen Thron auf.
Der ehemalige Black Sabbath-Sänger hatte bei der Feier seinen zweiten Auftritt, der im Microsoft Theater in Los Angeles stattfand, da er die Shows seiner ‘No More Tours 2’-Tournee wegen einer Lungenentzündung und einem Sturz absagen musste.

Ozzy sang seinen Hit ‘Take What You Want’ zusammen mit Travis, der auf Malones LP ‘Hollywood’s Bleeding’ zu finden ist. In der letzten Woche trat der ‘Paranoid’-Rocker zusammen mit Malone bei der Show des Rappers im The Forum in Los Angeles auf. Die Show soll ihn dazu inspiriert haben, für sein nächstes Soloalbum ‘Ordinary Man’ wieder ins Studio zu gehen.

Die 70-jährige Musiklegende, die auch als der Prinz der Dunkelheit bekannt ist, musste vor kurzem ihre Auftritte für die ‘No More Tours 2’-Tournee im Vereinigten Königreich und in Europa verschieben, weil sie mit ihrer Gesundheit zu kämpfen hatte. Die verlegten Konzerte sollten vom Januar 2020 bis März stattfinden, aber Ozzy kündigte im letzten Monat an, dass er mehr Zeit brauchte, um sich von der Operation nach seinem Unfall zu erholen. Ozzys neue Tour beginnt in Newcastle am 23. Oktober, bevor er diese am 7. Dezember in Helsinki in Finland beendet. In einem Statement erklärte er: "Ich kann es gar nicht erwarten, wieder zu starten, aber ihr müsst euch noch etwas gedulden. Ich wollte hundertprozentig 100% sichergehen, dass ich bereit bin und will euch von euren ver***mten Socken hauen." Der ‘Crazy Train’-Interpret wird immer noch von seinen Kumpels von Judas Priest begleitet, die mit ihrer Tournee ihr 50. Jubiläum feiern.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Demi Lovato: Ihr Umfeld zweifelt an ihrem Verlobten

Naomie Harris will nicht denselben Job ein Leben lang

Harvey Weinstein: Queen Elizabeth nimmt ihm den Titel weg

Was sagst Du dazu?