Ozzy Osbourne cancelt seine Gigs 2018

Wusstest Du schon...

Patricia Blanco: Wie echt ist ihre Liebe?

Ozzy Osbourne sagt seine restlichen Auftritte 2018 ab, weil er sich einer Hand-OP unterziehen muss.
Der Sänger war gezwungen, die verbleibenden Auftritte seiner Nordamerika-Tour abzusagen, da er einer weiteren OP an seiner Hand durchführen lassen muss. "Ich bin so verdammt deprimiert, dass ich diese Shows absagen muss.", so der Star in einem Statement zu seinen Fans. Der Musiker musste bereits letztes Wochenende ins Krankenhaus, nachdem er eine Infektion an der Hand hatte, weshalb er sein Konzert in Mountain View, Kalifornien, am Samstagabend (06. Oktober) absagen musste.

Die verbleibenden vier Konzerte seiner ‚No More Tours 2‘-Tour wurden nun gecancelt, da der 69-Jährige eine weitere OP benötige, um "multiple Infektionen in seiner rechten Hand" behandeln zu lassen. All seine Auftritte wurden auf 2019 verschoben. "Die Tour verlief großartig und wir haben uns sehr gefreut auf die letzten paar Gigs. Wir hoffen, dass jeder Geduld aufbringen kann und wir freuen uns darauf, sie alle nächstes Jahr zu sehen." Im Februar 2019 war außerdem geplant, ein "letztes Mal" durch Großbritannien zu touren. Ob diese Termine noch weiterhin feststehen, ist bislang noch nicht bekannt.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Luci van Org: Ihr Hit „Mädchen“ hat ihr viel Glück gebracht

Gewinner des Tages

Verlierer des Tages