Ozzy Osbourne glaubt, dass Pyramiden von Alien stammen

Wusstest Du schon...

Channing Tatum: In diesem gewagten Outfit eroberte er Gattin Jenna

Ozzy Osbourne glaubt, dass die Ägypter beim Bau der Pyramiden von UFOs inspiriert wurden.
Der 71-jährige Rocker denkt, dass die beeindruckenden Bauwerke, die zwischen 2.700 und 1.700 vor Christus als Grabstätten für Pharaonen kreiert wurden, eine Art Nachbau von dreieckigen Alien-Flugzeugen sind. In seiner neuen Show ‘The Osbournes Want to Believe’ sagt Ozzy zu seinem Sohn Jack: “Die interessante Theorie dahinter ist, dass es pyramidenförmig ist. Was wäre, wenn sie einen Nachbau aus Stein von einem Flugzeug machten? Sie wollten allen etwas über die verdammten Pyramiden beibringen. Das könnte sein. Der Grund weshalb sie es machten war, dass sie uns sagen wollten ‘Das haben wir gesehen. Wenn es zurückkommt wisst ihr, wie es aussieht.’ Wenn du eines dieser Dinger landen willst, könnte es eine Achse sein, um runterzukommen.”

Ozzys Frau Sharon hält von der der Theorie ihres Mannes gar nichts. Sie erklärt: “Ich sage immer dasselbe über UFOs und Geister. Ich glaube nicht daran. Ich müsste sie mit eigenen Augen sehen. Jack hat immer schon an UFOs geglaubt. Es ist ziemlich komisch.”

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Pussycat Dolls-Mitglied Ashley Roberts: Hellseherin sagte Erfolg voraus

Lewis Hamilton wurde positiv auf das Coronavirus getestet

Aaron Eckhart: ‘The Dark Knight’ ist ein “Spiegelbild unserer Zeit”

Was sagst Du dazu?