Paris Hilton: “Ich bin nicht schwanger!”

Wusstest Du schon...

Harvey Weinstein: Was macht eigentlich Hollywoods meistgehasster Mann?

Die 'New York Post' hat mit ihrer Klatschspalte 'Page Six' eigentlich immer ein Ohr am Puls der Zeit und weiß oft früher als die Promis selbst, was los ist in Hollywood und anderswo. Daher glaubte es auch zunächst jeder, als das Blatt berichtete, dass bei Paris Hilton (40) und ihrem Verlobten Carter Reum (40) der erste Nachwuchs unterwegs sei.

"Jedes meiner fünf iPhones explodierte"

In der Regel zahlt es sich für Stars aus, derartige Gerüchte zu ignorieren, doch in diesem Fall schien es angebracht, dass sich die Hotelerbin persönlich zu ihrem angeblichen Familienglück äußerte, denn selbst enge Freunde schienen davon überzeugt, dass es die Wahrheit war. "Ich wachte auf und hatte ungefähr 3.000 Textnachrichten", berichtete die DJane in ihrem Podcast 'This Is Paris'. "Jedes meiner fünf iPhones explodierte förmlich. Alle gratulierten mir und sagte, wie glücklich sie für mich sind, auch Leute, von denen ich seit Jahren nichts mehr gehört hatte."

Paris Hilton hat einen Braten in der Röhre

Dann ließ sich der Star zu einem kurzen Scherz hinreißen, erzählte, dass Drillinge unterwegs waren, bevor die Wahrheit ans Licht kam: "Ich bin nicht schwanger, jedenfalls noch nicht. Ich warte bis nach der Hochzeit. Mein Kleid wird gerade genäht, und ich will, dass es wunderschön aussieht und perfekt sitzt, ich warte also noch etwas."

Paris hat ihren Zukünftigen, den Geschäftsmann Carter Reum, 2019 kennengelernt, im Februar gaben sie ihre Verlobung bekannt. Sie wünscht sich jedoch mindestens zwei Kinder, doch zu diesem Zeitpunkt konzentriert sich die Millionenerbin vor allem auf ihre neue Kochshow 'Cooking With Paris' auf Netflix. "Der einzige Braten, der bei mir zurzeit in der Röhre ist, ist meine Lasagne", scherzte Paris Hilton.

Bild: Roger Wong/INSTARimages/Cover Images

via Cover Media

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Chrissy Teigen fühlt sich nach Fehlgeburt unwohl in ihrem Körper

Roger Taylor: Denkwürdiges Vorsingen von Freddie Mercury

Barbara Broccoli: So steht es um die Zukunft von ‚James Bond‘

Was sagst Du dazu?