Paris Hilton über die Teilnahme ihrer Mutter bei ‘The Real Housewives of Beverly Hills’

Wusstest Du schon...

John Boyega: Er steigt aus Netflix-Produktion aus

Die 61-Jährige hat bei der Show für die kommende 11. Staffel von ‘The Real Housewives of Beverly Hills’ unterschrieben und schließt sich damit ihren Schwestern Kyle und Kim Richards an.
Aber Paris hat zugegeben, dass sie kein Fan davon ist, dass ihre Mutter in dem Reality-Format zu sehen sei.
Sie wolle ihre Familie nicht “im nationalen Fernsehen streiten sehen”.
In einem Teaser-Clip für ihren neuen Podcast ‘This is Paris’ gab Paris zu, dass sie die Show schon eine Weile nicht mehr angeschaut habe. Aber es sei so viel Drama.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Chris Pratt: Jedes Kind ist einzigartig

Tom Hiddleston ist gerne „Mr Loki”

Reese Witherspoon ist ein „Macher“

Was sagst Du dazu?