Patrick Dempsey: So war seine Rückkehr ans ‘Grey’s‘-Set

Wusstest Du schon...

Alanis Morissette ist froh über die ‘unkonventionelle’ Rollenverteilung in ihrer Ehe

Patrick Dempsey von seiner Rückkehr ans ‘Grey’s‘-Set gesprochen.
Der 54-jährige Schauspieler, der lange Zeit als Neurochirurg Derek ‘McDreamy’ Shepherd für die Hit-Serie vor der Kamera stand, starb im April 2015 den Serientod. Nun kehrte er jedoch zurück. Über das Comeback sagte er jetzt im Interview mit ‘Variety‘: „Wir haben alle am Anfang geweint und haben uns umarmt. Es war wirklich unsere Aufgabe zu zeigen, dass Leute eine Maske tragen sollen. Passt auf euch auf.“ Eine weitere Rückkehr in die Sendung schließ er nicht aus: „Wer weiß? Sag’ niemals nie bei dieser Show, richtig?“ Ein Insider hatte zuvor gegenüber ‘Us Weekly‘ verraten: „Der Zeitpunkt für Patricks Rückkehr war endlich da. Er war sehr professionell, freundlich, lustig und die Chemie zwischen ihm und Ellen [Pompeo] war immer noch da. Die Crew genoss die Zeit mit Patrick, man hatte viel aufzuholen.”

Und obwohl er schon seit Jahren nicht mehr am Set war, hatte der Star keine Probleme, wieder mit seinen ehemaligen Kollegen zurechtzukommen. Über seine Zeit vor der altbekannten Kamera sagte Dempsey selbst: „Ich glaube, die ganze Atmosphäre hat sich geändert, besonders durch die Arbeit am Strand. Alle wieder zu sehen war ein sehr heilsamer Prozess, sehr bereichernd und sehr spaßig. Hoffentlich spürt man dieses Gefühl und die Fans haben Spaß. Ich weiß, dass sie uns zusammen sehen wollten und ich glaube, das wird eine Menge Leute glücklich machen und überraschen – hoffentlich.”

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Madonna trauert um das verstorbene Model Nick Kamen

Queen Elizabeth verkauft zwei auf ihrem Sandringham-Anwesen hergestellte Biersorten

Gwyneth Paltrow: Mütter müssen zusammenhalten

Was sagst Du dazu?