Patti Smiths Gitarrist Ivan Kral ist tot

Wusstest Du schon...

The Rolling Stones: Etwas Süßes für den Gaumen

Ivan Kral ist im Alter von 71 Jahren gestorben.
Der tschechische Gitarrist und Musikproduzent, der für seine Zusammenarbeit mit Patti Smith, Iggy Pop und Blondie bekannt ist, verlor nach einer Aussage seiner Ehefrau Cindy Hudson den Kampf gegen den Krebs.

Die Neuigkeiten wurden vom The Flowers of Hell-Komponisten Greg Jarvis bekanntgegeben, der Cindys Statement auf Twitter postete. Ivan war am Sonntag (2. Januar) in seinem Haus in Michigan verstorben. Greg, der in der Vergangenheit mit Kral zusammenarbeitete, twitterte: "Mit schwerem Herzen teile ich heute auf Bitte von Ivan Krals Ehefrau die Nachricht von seinem Tod mit." In dem Statement wurde auch erklärt, dass Ivans Album ‘Smile’ am 28. Februar erscheinen wird. Während seiner Zeit mit der Patti Smith Group, fungierte Ivan außerdem als Backup-Mitglied für Blondie und schrieb auch an dem Hit ‘Dancing Barefoot’ von 1979 mit, während er mit Punklegende Iggy Pop an dessen ‘Soldier’-Album von 1980 mitarbeitete. Ivans letzte Veröffentlichung war der Song ‘Always’ aus dem Jahr 2014. Ivan, der sich 2001 mit seiner Frau Cindy in Michigan niedergelassen hatte, arbeitete auch an dem Film ‘The Blank Generation’ aus dem Jahr 1976 mit. In der renommierten Dokumentation sind auch die Punklegenden Blondie, Patti Smith, die Talking Heads und die Ramones mit von der Partie.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Sandra Oh meldet Schmuck als gestohlen

Taylor Swift: Deshalb gibt es keine Bilder ihrer Katze mehr

Justin Lin: Nach dem Film ist vor dem Film

Was sagst Du dazu?