Paul Mescal deutet neue ‘Normal People’-Staffel an

Wusstest Du schon...

Brian McFadden: Verlobung!

Der ‘Normal People’-Darsteller Paul Mescal würde es "lieben", erneut den Part des Connell Waldron zu übernehmen.
Der 24-jährige Star stellte Connell in der erfolgreichen Serie dar und deutete an, dass er die Rolle in der Zukunft erneut verkörpern würde.

Der Frauenschwarm erklärte gegenüber dem ‘Hollywood Reporter’: "Der egoistische Teil in meinem Gehirn weiß, wie herausfordernd und wie viel Spaß es macht, eine Rolle wie die des Connells zu verkörpern. Außerdem gibt es einen Teil von mir, der meint, OK, ich bin stolz auf diese Serie, aber ich möchte nicht sofort drauflosgehen und zu früh eine zweite Staffel machen und es vermasseln. Weil das kann oftmals der Fall sein, wo diese perfekte Sache auf einmal zu etwas weniger Perfektem wird." Paul fügte hinzu, dass er es jedoch schätzen würde, Connell erneut darzustellen. Der Schauspieler enthüllte: "Ich würde es offensichtlich lieben, Connell erneut zu spielen, aber diese Entscheidung müssen die Leute treffen, die in Sachen des kreativen Inputs mehr als ich zu sagen haben."

Paul gab des Weiteren zu, dass es "ziemlich eigenartig" war, den Erfolg der ‘Normal People’-Serie inmitten des Corona-Lockdowns zu verfolgen.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Kylie Jenner: Sie hat eine Bühnenpersönlichkeit

Kim Kardashian West: Insel gemietet

James Wan: ‚Conjuring 3‘ soll anders werden

Was sagst Du dazu?