Viply

Paul Mescal über die ‘heftigen’ Nachrichten, die ihm geschickt werden

Paul Mescal enthüllte, dass ihm auf seinen Social Media-Kanälen oftmals "heftige" Nachrichten geschickt werden.
Der Schauspieler wurde durch seine Darstellung des Connell in der Serie ‘Normal People’ über Nacht zum Star und verriet, dass er sich nach dem Erfolg des TV-Formats "objektiviert" fühlte.

Der Star enthüllte gegenüber dem ‘Elle’-Magazin: "Nach ‘Normal People’ fühlte ich mich objektiviert. Das war zu erwarten, bei der Intimität meiner Szenen, aber das macht es nicht einfacher. Ich traue mich nicht, einige der heftigen Nachrichten zu lesen, die ich bekomme. Aber das wird mich nicht von der Branche abhalten." Eine andere Sache kam jedoch sehr überraschend. Er fügte hinzu: "Der Einfluss von Connells Kette war absolut unerwartet. Und etwas furchteinflößend!" Paul verriet, dass er seine Schauspielkarriere beinahe gegen eine militärische Laufbahn eingetauscht hätte, da er es im Alter von 16 Jahren erwog, der Armee beizutreten. Der Star fügte hinzu: "Mit 16 wäre ich fast zur Armee gegangen. Aber meine Liebe zum gälischen Fußball und zum Schauspielern hielt mich in Irland."

Paul gab zuvor bekannt, dass sein Status als Sexysmbol nicht von Dauer sein wird.

Die mobile Version verlassen