Paul Weller hat sich ‘Game of Thrones’ noch nicht angeschaut

Wusstest Du schon...

James Wan: Neuer Monster-Film

Paul Weller soll ‘Game of Thrones’ noch nicht geschaut haben, obwohl er mit der ‘Game of Thrones: The Last Watch’-Filmkomponistin Hannah Peel zusammenarbeitete.
Der Musiker kollaborierte mit Hannah für die Musik seiner Orchesterbesetzung, aber der Künstler bestand darauf, dass er "sich nicht davor fürchtet", zuzugeben, dass er die HBO-Serie nie schaute.

In einem Interview mit Amol Rajan, der Zoe Ball beim BBC Radio 2 am Freitagmorgen (3. Juli) vertrat, gestand Weller: "Ich habe ‘Game of Thrones’ noch nie geschaut. Ich habe auch keine Angst davor, das zu sagen, eigentlich, ich habe es mir einfach noch nie angesehen." Der ‘Changingman’-Star erzählte, dass die Saga einfach etwas zu lang für seinen Geschmack sei. Paul fügte hinzu: "Genau, sie ist viel zu lang für mich. Aber ich habe bereits zuvor mit Hannah zusammengearbeitet." Peel kollaborierte mit Weller auf seiner ‘True Meanings’-LP von 2018 und komponierte dessen Orchesterkonzerte für die Royal Festival Hall-Auftritte im Oktober.

Trotz der Corona-Pandemie ist der 62-jährige Rocker immer noch dabei, neue Musik von seinem Aufnahmestudio aus aufzunehmen.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Martin Scorsese: Multi-Deal mit Apple

Herzogin von Sussex wurde zur Vorbereitung auf das königliche Leben ‘entführt’

‘The Rock’ steht wieder ganz oben auf der Liste!

Was sagst Du dazu?