Penélope Cruz: Hommage an King Karl

Wusstest Du schon...

Harvey Weinstein wird „Law & Order“-Täter

Penélope Cruz zollte Karl Lagerfeld Tribut, indem sie auf der Pariser Fashion Week für Chanel über den Laufsteg schwebte.
Die Oscar-Preisträgerin gab ihr Catwalk-Debüt zu Ehren des im Alter von 85 Jahren verstorbenen Star-Designers und Kreativdirektors des Hauses Chanel. Für die spanische Schönheit war der Auftritt während der Pariser Modewoche mit einer Mischung aus Glücksgefühlen und tiefer Traurigkeit verbunden. Im Gespräch mit ‚WWD‘ schilderte die ‚Blow‘-Darstellerin ihre Gefühle so: "Ich hatte Lust, gleichzeitig zu lachen und zu weinen, all diese Leute zu sehen, die ihn so sehr liebten und zusammen waren, um ihn zu feiern. Aber all dies zu sehen, ist auch der Anfang von etwas anderem, allem, was er geschaffen hat, in all diesen Jahren."

Die 44-jährige Schauspielerin, die mit ihrem Ehemann und Schauspielkollegen Javier Bardem den achtjährigen Leo und die fünfjährige Luna großzieht, ist der Meinung, dass der Modemogul ein Genie gewesen sei und schwärmte neben seiner aktuellen und letzten Kollektion auch von Karl als Mensch. Die hübsche Brünette fügte hinzu: "Die Kollektion, die ich heute gesehen habe, verlieh mir Gänsehaut, weil alles da ist: Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Ich habe es geliebt, dass sie sich zu Beginn der Show die Zeit genommen und um eine Schweigeminute gebeten haben. Jeder war ganz bei sich, atmete – das bot die richtige Art von Energie für die Show. Wir alle wissen, dass er ein Genie war, aber wenn man Zeit mit ihm verbracht hat, entdeckte man auch diese andere Seite, die Freundlichkeit und süße [Art]."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Slipknot: Jim Root will nicht vergleichen

Stranger Things: Nur noch zwei Staffeln!

Nick Cannon: Er kann nicht mit Mariah mithalten