Peter Jackson: Sein neuester Film kommt in Überlänge!

Wusstest Du schon...

Miley Cyrus: Pickelcreme statt Make-up

Peter Jacksons neuester Film erscheint wieder einmal in einer Langfassung.
Der Filmemacher, der am besten als Regisseur für die ‚Herr der Ringe‘-Filme bekannt ist, wird im kommenden Sommer seinen neuen Film in Deutschland vorstellen. Der dokumentarische Film, bei dem Jackson Regie führte, soll nun auch wie seine anderen Blockbuster in Überlänge in die Kinos kommen. Wie das neuseeländische Nachrichtenmagazin ‚Stuff‘ mitteilt, bekommt ‚They Shall Not Grow Old‘ anlässlich des ANZAC-Days am 25. April, einem Gedenktag zu Ehren der ersten Militäraktion von australischen Truppen während des Ersten Weltkriegs, eine erweiterte Filmfassung mit unveröffentlichtem Bildmaterial aus dem Krieg zeigen und 30 Minuten länger sein als die originale Kinofassung.

Während seiner Arbeit an dem Streifen fühlte sich der Regisseur seinen Familienmitgliedern sehr verbunden, wie er kürzlich im Gespräch mit ‚London Live‘ erklärte: "Mein Großvater war da… wie es in vielen Familien ähnlich war. Es war schön, eine Pause von anderen Filmen zu machen und für einen Moment inne zu halten und etwas zu tun, dass … naja, etwas persönlicher ist." Der Film unterscheide sich von anderen besonders in einem: "Da gibt es eine Seite des ersten Weltkrieges unter dem historischen Aspekt, das größere weltpolitische Bild. Da gibt es hunderte, tausende Bücher, die darüber schreiben und wahrscheinlich wird es noch mehr davon in der Zukunft geben. Was ich machen wollte, war, dies nicht zu tun. Das ist keine Geschichte über den ersten Weltkrieg – das ist eine Geschichte über die Männer, die da waren." Der Film soll am 27. Juni in die deutschen Kinos kommen. Wann die Langfassung erscheint, ist noch nicht bekannt.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Westlife: Folgt auf das Comeback ein Musical?

„P.S. Ich liebe dich“-Sequel kommt – und Hilary Swank ist mit dabei

Hugh Bonneville über ‚Downton Abbey‘-Film