Petra Ecclestone lässt ihre Kinder weiterhin zu Hause unterrichten.

Die 32-jährige Tochter der Formel-1-Ikone Bernie Ecclestone, die mit ihrem Ex-Mann James Stunt die neunjährige Lavinia und die sechsjährigen Zwillinge James und Andrew sowie mit ihrem Verlobten Sam Palmer die 18 Monate alte Minnie hat, hat sich mit ihrem Lebensgefährten dazu entschlossen, eine konventionelle Schulumgebung für ihre Kinder zu vermeiden. Vielmehr sieht das Paar die Vorteile darin, selbst zu entscheiden, was ihre Kinder lernen sollen.



Sam sagte: „Wir unterrichten zu Hause. Wir haben Lehrer. Und Sporttrainer. Anfangs war ich dagegen, aber ich muss sagen, dass ich es wirklich liebe. Wir können mehr Zeit als Familie verbringen. Wir können selbst entscheiden, was wir unseren Kindern beibringen. Und dazu gehört ganz sicher nicht die Dummheit, die ich in manchen Schulen gesehen habe.” Obwohl das Paar anfangs „besorgt“ war, dass die Kinder die sozialen Aspekte der Schule verpassen könnten, sorgen sie dafür, dass die Kinder weiterhin ihre Freunde sehen. Sam fügte in der Kolumne ‘Eden Confidential’ der ‘Daily Mail’ hinzu: „Sie haben ihre Freunde fast jeden Tag zu Besuch. Sie sind sowieso zu viert, also sind sie nie allein, und sie gehen auch in Sportvereine.”

©Bilder:BANG Media International – Sam Palmer and Petra Ecclestone – Los Angeles 12 October 2018 – Splash