Viply

Peyton Reed ist begeistert von ‘Ant-Man 3’

Peyton Reed verrät, dass Marvels ‘Ant-Man 3’ "ausufernder" sein wird als die ersten beiden Filme.
Die 56-jährige Regisseurin hat sich zum kommenden Marvel-Film geäußert und verrät, dass der Streifen im Vergleich zu seinen beiden Prequels "viel größer" sein wird und eine "ganz andere visuelle Vorlage" haben wird.

"Wir arbeiten uns durch die Pandemie durch. Es gibt einige wirklich sehr, sehr aufregende Dinge, über die ich natürlich im Moment nicht mit Ihnen sprechen kann, ebenso wenig wie über den Marvel-Weg … Ich denke, der dritte ‘Ant Man’-Film wird ein viel größerer, ausladenderer Film werden als die ersten beiden. Er wird eine ganz andere visuelle Vorlage haben", erzählt der Filmemacher im Interview in der ‘The Jess Cagle Show’.

Peyton bestätigte kürzlich auch, dass Paul Rudd und Evangeline Lilly in ‘Ant-Man 3’ erneut ihre Rollen aufnehmen werden. Der Regisseur erklärte, dass Ant-Man alias Scott Lang (Paul Rudd), als auch Hope Pym (Evangeline Lilly) für den kommenden Film sehr wichtig von gleicher Bedeutung sein werden.

Die mobile Version verlassen