Phoebe Waller-Bridge sagt Rolle ab

Wusstest Du schon...

Charlize Theron: Keine Couch-Potato

Phoebe Waller-Bridge will doch keinen Part in ‚Mr. & Mrs. Smith‘ übernehmen.
Die 36-jährige Schauspielerin hat sich dazu entschlossen, die ihr angebotene Rolle in dem ‚Amazon‘-Reboot des Films doch nicht zu spielen. Grund dafür sind offenbar kreative Differenzen mit ihrem Co-Star Donald Glover. Glover, der auch als Rapper unter dem Namen Childish Gambino bekannt ist, wird weiterhin seinen Part verkörpern. Der Musiker und Schauspieler ist auch Initiator und ausführender Produzent des Projekts. Mithilfe des Streaming-Riesen will er eine Serie, angelehnt an den Comedy-Action-Streifen mit Angelina Jolie und Brad Pitt aus dem Jahr 2005, produzieren.

Der Film erzählt die Geschichte zweier Ehepartner, die beide als Auftragskiller arbeiten und von ihren Agenturen aufeinander angesetzt werden. Die Entscheidung, Phoebe und Donald zu casten, wurde Anfang des Jahres bekannt gegeben. Damals erklärte Jennifer Selke von ‚Amazon‘ noch, dass die Wahl der Schauspieler perfekt sei: „Wenn das kein Traumpaar ist! Donald und Phoebe sind zwei der talentiertesten Künstler und Performer auf der ganzen Welt.“

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Chrissy Teigen scherzt über John Legends “merkwürdige” Verbindung zu Ariana Grande

Kerry Katona lässt sich von Online-Trollen nicht mehr das Leben vermiesen

Kelly Ripa: Das ist ihr Ehe-Geheimnis

Was sagst Du dazu?