Pietro Lombardi

Pietro Lombardi

Pietro Lombardi im Babyglück — doch nicht alle freuen sich mit ihm

Das ging dann doch schnell: Nachdem Pietro Lombardi (30) sich erst vor gut zwei Monaten zu seiner Liebe mit Influencerin Laura Maria Rypa (26) bekannt hatte, geht die Beziehung schon jetzt in eine ganz neue Runde. Am Wochenende (20. August) überraschte der Sänger ('Phänomenal') seine zwei Millionen Follower mit einem Posting auf Instagram, mit dem wohl niemand so schnell gerechnet hatte.

"Glückwunsch an euch beide"

"Wenn aus Liebe Leben wird: Baby Lombardi is loading", hieß es da unter einem Bild, auf dem beide zu sehen sind, wie sich sich glücklich umarmen. Sie hält einen Schwangerschaftstest in der Hand, er ein Paar winzige Babyschuhe. "Nach vielen turbulenten Zeiten folgt jetzt die schönste Zeit in unserem Leben. Wir bekommen unser gemeinsames Baby und freuen uns dieses Glück mit euch zu teilen." Entsprechend groß war natürlich die Freude bei seinen Anhängern, und auch Promis gratulierten haufenweise. Filip Pavlovic schrieb: "Glückwunsch an euch beide, viel Liebe, Gesundheit und ganz viele schöne Momente für euch 3. Alessio freut sich jetzt großer Bruder zu werden", während Yeliz Koc kommentierte: "Ich freue mich soooo sehr für euch."

Eine gratulierte Pietro Lombardi nicht

Doch es gibt nicht nur positive Stimmen unter den Kommentaren unter Pietro Lombardis Instagram-Posting. Viele stören sich an dem rasanten Tempo, welches die werdenden Eltern vorlegen — ganz besonders, wenn man bedenkt, dass es noch nicht lange her ist, dass sie in einer turbulenten On/Off-Beziehung lebten. Der Hauptvorwurf vieler Nutzer: Laura Maria habe es nur auf Pietros Fame abgesehen. Letztlich ist Pietro jedoch ein erwachsener Mann, der sich nichts sehnlicher wünscht, als eine große Familie und der seine Liebste nun mal besser kennt als seine Fans.

Während also im Netz noch lautstark spekuliert wird, ob es jetzt wirklich die große Liebe ist, ist es an anderer Stelle auffällig ruhig. Von Pietros Ex Sarah Engels (29), Mutter seines Sohnes Alessio (7), war bislang noch nichts zu hören. Die hatte vielleicht aber auch mit der Taufe von Töchterchen Solea alle Hände voll zu tun. Als die unterwegs war, hatte sich Pietro Lombardi allerdings auch nicht auf Social Media zu Wort gemeldet — er hatte die frohe Botschaft schon erfahren und privat gratuliert.

Bild: Malte Ossowski/SVEN SIMON/picture-alliance/Cover Images

Das könnte dich auch interessieren

  • Beinahe bei der Geburt gestorben: Das hatte Fernanda Brandao sich ganz anders vorgestellt

    Fernanda Brandao
  • Schwere Geburten: Endlich kennt Janni Kusmagk den Grund

    Janni Kusmagk
  • Sophia Thiel: Bizarre Anfragen von Fans

    Sophia Thiel
  • Marie Reim über ihre neue Liebe: Es hat gleich gefunkt

    Marie Reim
  • Lovelyn Enebechi ist jetzt Mutter: Ehrliche Worte der einstigen 'GNTM'-Siegerin

    Lovelyn Enebechi
  • Abschiedstournee: Vicky Leandros will aufhören

    Vicky Leandros