Pietro Lombardi ist für Sarahs Erfolg verantwortlich

Wusstest Du schon...

Ellie Goulding wird eine ‚alberne‘ Ehefrau

Pietro Lombardi rechnet mit Sarah ab.

Der 26-Jährige trennte sich vor gut zwei Jahren von seiner Ehefrau, nachdem ihre Affäre mit einem anderen Mann öffentlich wurde. Zum Wohle des gemeinsamen Sohnes bemühten sie sich trotz Beziehungs-Aus um ein harmonisches Verhältnis. Nun schlägt er jedoch erstmals ganz andere Töne an.

Obwohl Pietro immer wieder betont, dass Sarah seiner Meinung nach eine "tolle Mutter" ist und die beiden "immer miteinander verbunden sein" werden, ließ er nun laut einem Bericht des ‚Kölner Express‘ in der ‚Pietro Lombardi Story‘ einige überraschende Details durchblicken. Laut dem ‚DSDS‘-Sieger wäre seine Ex ohne seine Hilfe niemals erfolgreich geworden. "Ich habe sie auch immer mitgezogen", so Pietro in seiner RTL-Dokumentation. Damit bezieht er sich auf die Zeit nach seinem Sieg bei ‚Deutschland sucht den Superstar‘ im Jahr 2011. Seine Noch-Ehefrau belegte damals lediglich den zweiten Platz und wie bei vielen ihrer Vorgänger, hätte damit ihre Zeit im Rampenlicht wieder vorbei sein können. Doch der TV-Star unterstützte seine damalige Freundin nach eigener Aussage, wo er konnte.

"Bei jedem Auftritt, den ich gemacht habe, habe ich gesagt: ‚Komm mit, sing mit. Ich möchte, dass du mitsingst.’" Teilweise habe er sogar lukrative Angebote abgelehnt, da Sarah nicht mit auf die Bühne durfte. Seine Eltern waren jedoch alles andere als begeistert von seiner aufopfernden Art gegenüber seiner "großen Liebe". Schlussendlich musste er sich zwischen den Parteien entscheiden. "Es gab Streitereien zwischen meiner Familie und Sarah. Und ich habe mich für Sarah entschieden", erzählt der Sänger. Nach der Trennung hat er sich wieder mit seinen Liebsten versöhnt.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Evan Rachel Wood: Introvertierte haben’s leichter

Joan Collins: Die Nachrichten sind ‚zu düster‘

‚Emmerdale‘-Star Jay Benedict ist gestorben