Pietro Lombardis Beziehung zur Mode

Wusstest Du schon...

Lindsay Lohan: Völliger Ausraster!

Pietro Lombardi findet Mode sehr wichtig.
Der 26-Jährige ist für sein lässiges Auftreten bekannt. Schon seit Langem zeigt er sich zu beinahe jeder Gelegenheit mit einer Cap und einer Kombination aus Hoodie und Jackett. Mittlerweile ist er sogar Botschafter des jungen Labels Top Gun. Nun äußerte er sich über seine persönliche Beziehung zur Mode.

Während der Berliner Fashion Week ließ es sich auch der ‚DSDS‘-Sieger von 2011 nicht nehmen, an seinem eigenen Stand zu stehen. Dort verreit er gegenüber ‚Promiflash‘, was er wirklich von der Mode hält und wie er sich selbst im Zusammenhang dazu sieht. "Ich sage immer, Mode macht den Menschen. Ich bin ja einer, der auch nicht so krank gut aussieht, ich bin ja auch kein Schönling oder so. Aber gute Mode macht es dann alles so fresh", erklärte der Sänger.

Neben der Mode ist es Pietro jedoch auch sehr wichtig, sich in seinem eigenen Körper wohl zu fühlen. Damit hatte er jedoch gerade Ende letzten Jahres noch einige Schwierigkeiten. "Leute ich muss wirklich wieder abnehmen. Ich schwöre, für DSDS habe ich voll Gas gegeben, war gut in Form. Jetzt sehe ich aus wie ein Walross sein kleiner Bruder, das ist nicht gut (sic)", erklärte er noch im Dezember in seiner Instagram-Story. Allerdings zeigte der selbstkritische TV-Star motiviert: "Heute habe ich mich oberkörperfrei im Spiegel betrachtet, halleluja, sind da Speckröllchen dazugekommen. Also, ich muss was tun."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Brit Awards: George Ezra und Calvin Harris ausgezeichnet

„Grill den Henssler“: Steffen-Henssler-Comeback mit neuer Jury

‚King Karl‘ wird eingeäschert