Pink: S***-Jahr mit Knochenbruch beendet

Wusstest Du schon...

Was machen eigentlichen die Helden der New-Wave-Ära?

Pink hat sich den Knöchel gebrochen, um ihr „Kack-Sandwich von einem Jahr“ zu beenden.
Die ‚Just Give Me A Reason‘-Hitmacherin hatte sich im Frühjahr tatsächlich mit dem Covid-19-Virus angesteckt, diesen aber besiegt. Nun hat sie es wenige Tage vor Jahresende geschafft, sich zu allem Unglück auch noch zu verletzen und witzelte, sie werde, um das furchtbare Jahr zu beenden, jetzt auch noch „in ein rohes Huhn klettern und Salmonellen auschecken“.

Sie schrieb auf Instagram: „Als ob das Überleben von Covid nicht genug für dieses Kack-Sandwich von einem Jahr wäre! Nun, ich habe gerade erst meine Stiche herausbekommen, nachdem das Abtrocknen dieses Weinglases so gut geklappt hat. Dann erholte ich mich von meiner allerersten Staph-Infektion ohne Grund (Hilferuf?) (rechtes Knie war einsam?), also dachte ich, ich würde mir den Knöchel brechen! Später heute Abend werde ich in ein rohes Huhn klettern und schauen, ob ich nicht auch noch Salmonellen auschecken kann! 2020 ist ein Geschenk, das kein Ende hat.“ Der unglückliche Unfall passierte obendrein, wo die meisten Unfälle passieren – im Haushalt. „Ich lief tatsächlich die Treppe hinunter und versuchte, den Weihnachtsstern zu sehen! Ha! Es stellt sich heraus, dass es erst am 21. ist. Frohe Feiertage alle! Wer will einen Negroni [Cocktail]!“

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Pink: Sie soll Joey Fatone von NSYNC in die “Kumpelzone” gesteckt haben

Zendaya: Die virtuelle Emmy-Zeremonie war wie gemacht für sie

Amy Schumer: Sie genießt die ruhige Zeit mit ihrem Sohn

Was sagst Du dazu?