Post Malone verletzte sich an den Rippen, nachdem er bei seinem Konzert in St. Louis am Wochenende durch ein Loch in der Bühne gestürzt war.
Der US-Megastar performte seinen Hit ‚Circles‘ im Enterprise Center der Stadt, als er stolperte und durch die Lücke fiel, unter der seine Gitarren gelagert waren, bevor er sich schnell wieder hochzog.
Obwohl er unerträgliche Schmerzen zu haben schien, kam er, nachdem er von Sanitätern behandelt worden war, etwa 10 bis 15 Minuten später wieder auf die Bühne, um das Set abzuschließen, wobei sechs Songs von der Setlist gestrichen wurden.

Der 27-jährige Musiker schwor, nach St. Louis zurückzukehren, um ein zweistündiges Set zu spielen, um seinen Fans gerecht zu werden. In einer Videobotschaft sagte er: „Das nächste Mal, wenn ich auf diese Weise in der Nähe bin, werden wir eine zweistündige Show für euch machen, um die paar Songs auszugleichen, die wir verpasst haben.“ Er beschrieb auch, wie es zu dem Sturz kam, und sagte: „Wann immer wir den akustischen Teil der Show machen, gehen die Gitarren auf dem Gitarrenständer runter und es gibt dieses große Loch, also gehe ich dort herum und biege um die Ecke und dabei habe ich mich langgelegt. Es hat mich ziemlich gut erwischt und ziemlich weh getan.“

Der ‚I Fall Apart‘-Star bekam erst einmal Schmerzmittel, um den Rest der Show zu überstehen, versicherte seinen Fans aber, dass er fit genug sein werde, um seine ‚Twelve Carat Tour‘ fortzusetzen, die am Dienstag (20. September) in Toronto, Kanada, weitergehen soll. Er fügte hinzu: „Sie gaben mir ein paar Schmerzmittel und alles, damit wir die Tour weiter rocken können.“

©Bilder:BANG Media International – Post Malone – Lollapalooza 2022 – Avalon