Prinz George freute sich über eine Geburtstagsparty mit dem Thema ‘Camping’

Wusstest Du schon...

Aaron Carter: Er zieht nach Kanada!

Der Herzog und die Herzogin von Cambridge organisierten eine Geburtstagsparty mit dem Thema "Camping", um am Mittwoch (22. Juli) den siebten Geburtstag von Prinz George gebührend zu feiern.
Das Paar der britischen Königsfamilie, das zudem Prinzessin Charlotte und Prinz Louis hat, feierte den besonderen Anlass zusammen mit den Eltern der Herzogin, Michael und Carole Middleton.

Ein Insider erklärte gegenüber ‘Us Weekly’: "William und Kate organisierten für George eine kleine BBQ-Feier mit dem Thema Camping. George mag seine Großeltern sehr und wollte, dass sie mit dabei sind." Um den Geburtstag ihres Nachwuchses zu zelebrieren, stellte Prinz William Zelte im Garten ihres Anwesens in Norfolk im Osten Englands auf, wo sich die royale Familie während der Corona-Pandemie aufhält. "Er und Kate überraschten das Geburtstagskind mit einer Jurte als Geschenk und von Charlotte und Louis bekam er ein neues Fahrrad geschenkt. William möchte, dass sich seine Kinder über die Sommerferien nicht langweilen, weshalb er vorhat, zusammen mit George Möbel für seine Jurte zu bauen", so der Insider.

Für den großen Tag des Prinzen halfen Prinzessin Charlotte und Prinz Louis der Herzogin dabei, eine "Biskuittorte mit Schokolade für George zu backen, die sie mit Streuseln, Lollis und farbenfrohen Süßigkeiten dekorierten".

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Kylie Minogue: So süß schwärmt sie von ihrem Freund

Cardi B kann sich vor Date-Angeboten kaum retten

Chrissy Teigen: Ihre Schwangerschaft bereitet ihr mentale Probleme

Was sagst Du dazu?