Prinz Harry: Er ist ohne Meghan in London gelandet!

Wusstest Du schon...

Rita Ora feiert Comeback mit neuer Single ‘Flame’

Prinz Harry ist zurück in London, um seinen Großvater Prinz Philip zu verabschieden.
Der 36-jährige Royal soll am Sonntag (11. April) um 13.15 Uhr mit einem British-Airways-Flug aus Los Angeles auf dem Flughafen Heathrow gelandet sein. Wie die Zeitung ‘The Sun’ berichtet, ist Harry von der Polizei und Sicherheitskräften begrüßt und in einem Range Rover zum Kensington Palast eskortiert worden. Seine Frau Herzogin Meghan war nicht mitgereist. Ihr sei geraten worden, nicht zu reisen, da sie mit dem zweiten Baby des Paars hochschwanger ist.

Harry soll am kommenden Samstag an der Trauerfeier für seinen verstorbenen Großvater Prinz Philip in der St.-Georgs-Kapelle in Windsor teilnehmen. Der Ehemann von Königin Elizabeth II. ist am Freitag im Alter von 99 Jahren gestorben.

Es wird das erste Aufeinandertreffen von Harry und der restlichen Familie sein, seit er und Meghan Anfang vergangenen Jahres dem britischen Königshaus den Rücken gekehrt haben und nach Amerika gezogen sind. Vor allem das Verhältnis zu seinem Bruder Prinz William und seinem Vater Prinz Charles soll angeknackst sein. Dass Harry und Meghan die Familienangelegenheiten dann in dem brisanten Oprah-Winfrey-Enthüllungsinterview mit der Öffentlichkeit teilten, hat das Verhältnis nicht besser gemacht. Bleibt also abzuwarten, ob es zu einer Versöhnung kommen wird.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Jane Seymour: Das Angeln gehört zu ihren Hobbys

Rhys Ifans: Er spielt nicht Rod Stewart in Biopic

Oprah Winfrey: Prinz Harry arbeitete mit ihr an der ‘The Me You Can’t See’-Doku-Serie

Was sagst Du dazu?