Prinz Harry: Erster Auftritt seit ‘Finding Freedom’-Behauptungen

Wusstest Du schon...

Chuck Norris: Jetzt verklagt er auch Sony und CBS

Prinz Harry trat zum ersten Mal öffentlich auf, seit die Behauptungen von ‘Finding Freedom’ veröffentlicht wurden.
Harry sprach per Videolink von Tyler Perrys Haus in Los Angeles auf dem virtuellen Weltgipfel von Travalyst und forderte die Reisebranche auf, den nachhaltigen Tourismus zu unterstützen vor allem nach der Covid-19-Pandemie.
Harry bestand darauf, dass umweltfreundlicheres Reisen, die Unterstützung lokaler Gemeinschaften, die Wahrung des Erbes und der Schutz der Kulturen die Zukunft des Reisens sind.
Harry startete Travalyst letztes Jahr mit Marken wie Booking.com, Skyscanner, Tripadvisor, Trip.com und Visa und arbeitet als unabhängige gemeinnützige Organisation mit Sitz in Großbritannien.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Taio Cruz: TikTok-Aus für die Nerven

Jordyn Woods: Betrugsskandal formte sie

Janelle Monae: Selbstfindung im Privaten

Was sagst Du dazu?