Website-Icon Viply – das VIP Magazin

Prinz Harry: Erster Einblick in Oprah-Interview

Prinz Harry wollte unbedingt vermeiden, dass seiner Frau Meghan das gleiche Schicksal wie seiner Mutter Diana widerfuhr.
Der britische Royal und Herzogin Meghan gaben der Talk-Queen Oprah Winfrey ein langes Interview, in dem sie unter anderem über die Hintergründe ihres Rückzugs als ranghohe Mitglieder des Königshauses sprachen. Das vollständige Gespräch wird am Sonntag (7. März) veröffentlicht. In einem Teaser-Clip ist bereits ein erster Einblick zu sehen. Darin offenbart der 36-Jährige, wie sehr ihn das Schicksal seiner verstorbenen Mutter belastete. „Meine größte Sorge war es, dass sich die Geschichte wiederholt. Ich bin einfach total erleichtert und glücklich, hier mit meiner Frau an meiner Seite zu sitzen“, sagt er.

Passend dazu wurde ein Bild des jungen Harry mit seiner Mutter eingeblendet. „Denn ich kann mir nicht vorstellen, wie es für sie war, diesen Prozess all diese Jahre lang alleine durchzumachen, denn für uns beide war es unvorstellbar schwierig. Aber immerhin hatten wir einander“, gesteht der Prinz in dem Video. Das Interview scheint jede Menge explosives Potenzial zu beinhalten. So stellt Oprah Meghan unter anderem die Frage: „Warst du still oder wurdest du zum Schweigen gebracht?“ Die Antwort darauf werden die Royal-Fans bald bekommen…

Foto: Bang Showbiz

Die mobile Version verlassen