Prinz Harry: Rückkehr ohne Meghan?

Wusstest Du schon...

Michael Douglas: Probleme seines Sohnes waren ‘schmerzhaft’

Prinz Harry plant offenbar, ohne seine Frau Meghan nach Großbritannien zu reisen.
Im letzten Jahr sorgte das royale Paar für viel Aufsehen, als es von seinen königlichen Pflichten zurücktrat. Seitdem wohnen die beiden mit ihrem Sohn Archie in Meghans Heimat Kalifornien. Berichten zufolge wird der Prinz diesen Sommer in seine britische Heimat fliegen, um einer Reihe von Veranstaltungen mit seiner Familie beizuwohnen. Allerdings werde er diese Reise ohne Meghan und Archie antreten.

„Es sollte betont werden, dass es wegen der unberechenbaren Covid-Situation immer noch nicht unter Dach und Fach ist, aber es wird davon ausgegangen, dass der Prinz höchstwahrscheinlich alleine zurückkehrt“, verrät ein Insider gegenüber der Zeitung ‚Daily Mail‘. Das sei eine „persönliche und praktische Entscheidung“ des Paares. „Aber es würde den Beamten sicher dabei helfen, eine ziemlich verzwickte Situation zu navigieren.“

Das Verhältnis Harrys mit seiner Familie sei nach wie vor angespannt. „Ihre Majestät hat klar gemacht, dass Harry und Meghan stets geliebte Mitglieder ihrer Familie bleiben werden und eingeladen sind, familiären Events beizuwohnen, als sie Großbritannien verließen“, fügt der Insider hinzu. „Das ist immer noch wahr. In praktischer Hinsicht wird dafür jedoch ein gewisses Maß an Diplomatie benötigt. Es herrscht immer noch viel Distanz zwischen Harry und vielen Familienmitgliedern, vor allem mit seinem Bruder.“

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Jane Fonda: Ihr Leben hatte vor dem Aktivismus “keine Bedeutung”

Anya Taylor-Joy: Das Schachspiel brachte ihr viel über das Leben bei

Sigourney Weaver: Hollywood ist auf einem guten Weg!

Was sagst Du dazu?