Prinz Harry und Herzogin Meghan arbeiten ehrenamtlich für Baby2Baby-Wohltätigkeitsorganisation

Wusstest Du schon...

Promi-Bild des Tages

Prinz Harry und Herzogin Meghan haben in dieser Woche als ehrenamtliche Mitarbeiter bei der Baby2Baby-Wohltätigkeitsorganisation in Los Angeles mitgeholfen.
Das Paar, das seine Pflichten als Royals Anfang des Jahres aufgab und mit seinem Sohn, dem niedlichen Archie, nach Kalifornien zog, arbeitete ehrenamtlich in der Knox Elementary School in Los Angeles.

Ein Insider erklärte gegenüber dem ‘Town and Country’-Magazin: "Alle hatten gute Laune. Die Kids freuten sich darauf, ihre Bücher und Versorgungsgüter zu erhalten und Meghan und Harry taten das, was sie am besten können – sich mit der Menge zu unterhalten und mit ihnen in Verbindung zu treten." Die Co-Vorsitzenden von Baby2Baby, Norah Weinstein und Kelly Sawyer Patricof, verrieten in einem Statement: "Wir sind so dankbar dafür, während der einzigartigsten Schulanfangswoche der Geschichte dabei sein zu können und Schulsachen, Rucksäcke, Hygieneartikel, Kleidung und Essen direkt an die Kinder und Familien abzugeben, die von Covid-19 betroffen wurden und für die es schwierig ist, sich die grundlegenden Notwendigkeiten zu kaufen, für die deren Erhalt sie sich auf die Schule verlassen müssen."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Julianne Hough: Zurück zum Ex?

Penny Lancaster: Schlimmes Mobbing

Billy Ocean versteckte seine Awards

Was sagst Du dazu?