Prinz Harry und Herzogin Meghan sind ‘verletzlich’

Wusstest Du schon...

Jens Büchners königliches Tattoo

Prinz Harry und Meghan, Herzogin von Sussex, sind "verletzlich" – so Tom Bradby, der das Paar kürzlich für einen Dokumentarfilm interviewte.
Tom begleitete das königliche Paar auf seiner kürzlichen Afrikareise und nahm mit ihnen an einem Interview im Rahmen des ITV-Dokumentarfilms ‘Harry & Meghan: Eine afrikanische Reise’ teil.
Der Journalist erklärte in einem Interview mit ‘Good Morning America’, er könne sagen, dass die Dinge für die beiden nicht "ganz rosig" seien, da sie sich jeweils mit dem zunehmenden Druck ihrer Reise befassten.
Und Tom hofft, dass der Dokumentarfilm Fans und Mitglieder der Öffentlichkeit ermutigen wird, "ihnen ein bisschen Platz zu geben".

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Sylvester Stallone trauert um seine Mutter

Prinzessin Eugenie ist die Namenspatronin eines Koalababys

Katie Price tut sich schwer mit der neuen Situation

Was sagst Du dazu?