Prinz Harry und Herzogin Meghan

Courtesy of NETFLIX

Prinz Harry: Zum ersten Treffen mit Meghan kam er zu spät

Prinz Harry (38) und Herzogin Meghan (41) haben in ihrer neuen Netflix-Doku verraten, wie sie sich kennengelernt haben. Bislang hat man immer angenommen, dass sie einander durch eine Freundin vorgestellt wurden, aber der erste Kontakt kam von ganz woanders.

Naturbilder fanden Gefallen

In den ersten Folgen der Netflix-Dokumentation 'Harry & Meghan' verriet das Paar, wie es sich näherkam. In der Tat brachte eine Freundin der Amerikanerin sie auf die Idee, sich mal den Blaublüter näher anzuschauen. Sie bat dann um Erlaubnis, seinen privaten Instagram-Feed zu sehen. Das, was die Darstellerin dort sah, meistens Bilder von wilden Tieren, fand sie gut. "Wenn die Leute mich fragen 'Hast du ihn gegoogelt?' muss ich nein sagen. Aber der Insta-Feed ist so etwas wie Hausaufgaben. Da denkt man sich 'Lass mal sehen, was er selbst über sich sagt, nicht, was andere über ihn sagen, sondern wie er sich selbst darstellt." Und da muss sich der Königssohn gut angestellt haben, denn er bekam ihre Telefonnummer. Nachdem Nachrichten ausgetauscht wurden, verabredeten die beiden ein erstes Treffen in London.

Prinz Harry kam zum ersten Treffen mit Meghan zu spät

Das erste Aufeinandertreffen fing aber nicht gut für den Adeligen an. "Wir haben uns in der Dean Street 76 getroffen", erinnerte sich seine Gattin. "Du warst spät dran! Und ich konnte nicht verstehen, warum er zu spät kam." Die Kalifornierin kannte da noch nicht den Londoner Verkehr. Ihr Liebster, der im Stau stand, war im Ausnahmezustand. "Ich war in Panik, ich bin ausgeflippt. Ich habe geschwitzt." Meghan nahm ihm die Entschuldigung ab. Die beiden zeigten in der Doku noch ein Selfie von sich in der Anfangszeit, da sie den Moment festhalten wollten, wo sie sich füreinander entschieden haben. "Das war der Moment, in dem es mir klar wurde: 'O.K., dieses Mädchen, diese Frau ist unglaublich. Sie ist alles, wonach ich gesucht habe, und sie fühlt sich so wohl und ist so entspannt in meiner Gesellschaft'", schwärmte Prinz Harry von seiner Frau Meghan.

Bild: Courtesy of NETFLIX