Prinz Harrys Sohn soll Rugby spielen lernen

Wusstest Du schon...

Amy Schumer: Krankenhausaufenthalt

Prinz Harry kann es nicht abwarten, seinem Sohn Rugby beizubringen.
Das rothaarige Mitglied des britischen Königshauses wünscht sich, dass sein 15 Monate alter Sohn Archie, den er mit seiner Ehefrau, der Herzogin von Sussex hat, mit dem Sport so bald wie möglich in ihrem Garten in Santa Barbara anfängt.

In einem Gespräch, das er mit den Rugby Football League-Spielern, Trainern und Freiwilligen in einem Videochat führte, enthüllte der Prominente: "Was ich brauche, sind wahrscheinlich ein paar Mini-Rugby-Bälle, damit ich Archie in das Spiel involvieren kann, weil es derzeit unmöglich ist, welche zu finden. Aber ich habe einen kleinen Spielplatz draußen, den wir glücklicherweise haben, also muss ich ihn zum Spielen von ein bisschen Rugby League bringen." Und der 35-jährige Royal ist zudem "unglaublich glücklich und dankbar dafür", dass er und seine Familie während des Lockdowns einen grünen Außenbereich haben, in dem sie zusammen Zeit verbringen können. Über den Garten fügte Harry hinzu: "Ich kann mich einfach unglaublich glücklich schätzen und dankbar dafür sein, einen Außenbereich zu haben und zu sehen, wie mein Sohn draußen sein kann, weil ich weiß, dass so viele Menschen in den letzten fünf Monaten dazu einfach nicht die Möglichkeit hatten."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Alec Baldwin: Pizza vor der Geburt

Rebel Wilson: Sie ist frisch verliebt!

Demi Lovato: Doch keine Trennung?

Was sagst Du dazu?