Prinz William ärgert seine Kate

Wusstest Du schon...

Orlando Bloom: Litt unter Trennungsschmerz

Prinz William ärgert seine Frau Kate mit ihrem fehlenden musikalischen Talent.
Der Herzog und die Herzogin von Cambridge besuchten ‚Heavy Sound C.I.C.‘, ein schottisches Unternehmen, das Bewohner unterprivilegierter Gegenden mit Musik, Kreativangeboten und Sportaktivitäten versorgt. Als Catherine sich beim Sound-Mischen versuchte, konnte ihr Ehemann seine Scherze offenbar nicht mehr zurückhalten. Er witzelte: „Bitte macht das aus, es tut in meinen Ohren weh.“

Doch auch Kate selbst schien nicht besonders angetan von ihren musikalischen Ergebnissen. Nachdem sie einige Knöpfe an der Maschine bedient hatte, hielt sie sich selbst die Ohren zu und sagte beim Herausgehen zu den Angestellten: „Entschuldigt, dass ich euch so einen schrecklichen Song da gelassen habe. Löscht ihn bitte, löscht ihn!“ Während seines Besuchs in Schottland widmete sich das Paar vor allen Dingen den Themen Kriminalität und Drogenmissbrauch. Insbesondere die Initiative ‚Turning Point Scotland‘ erhielt dabei Lob von den Royals. Auf ihrem Twitter-Account schrieben sie: „‚Turning Point Scotland‘ versucht, den Kreislauf aus Kriminalität und Drogensucht zu durchbrechen.“

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Fans freuen sich: Laura Müller endlich wieder auf Instagram aktiv

Im Achtelfinale! So hat Cathy Hummels das Ungarn-Spiel erlebt

‘Indiana Jones 5’-Dreh: Harrison Ford erleidet Unfall

Was sagst Du dazu?