Prinzessin Diana mischte sich unter die Gäste einer Personalfeier

Wusstest Du schon...

Edward Furlong: Er war am Set von ‘Terminator: Dark Fate’

Prinzessin Diana und Sarah Ferguson sollen sich damals heimlich unter die Gäste einer Personalfeier gemischt haben, die für die königlichen Mitarbeiter bestimmt war.
Darren McGrady, ein ehemaliger Koch der königlichen Familie, der zwischen 1982 und 1993 für Queen Elisabeth II arbeitete, war überrascht, als die Prinzessin und die Herzogin von York im Balmoral Schloss in Schottland auftauchten.

In einem Interview in der ‘The Morning Show’ enthüllte Darren: "Wir veranstalteten Discos und ich war damals der DJ, wir hatten so viel Spaß. Einmal legte ich Platten in Balmoral auf und Prinzessin Diana und Fergie kamen vorbei. Sie hörten den Lärm und die Musik und kamen, um zu sehen, was vor sich ging. Sie blieben nur einige Minuten, aber ich habe die Platten aufgelegt!" Darren, der für Diana bis zu ihrem Tod im Jahr 1997 gearbeitet hatte, erinnerte sich daran, dass ihre Söhne Prinz William und Prinz Harry Fans seiner Kochkünste waren. McGrady fügte hinzu: "Ich kochte für Prinz William und Prinz Harry, als sie Babys waren – ich habe Brei für sie zubereitet und hielt Prinz Harry, als er ein Baby war, während Prinzessin Diana in der Küche im Schloss Windsor Cornflakes aß. Sie liebten die Burger, sie liebten die Hotdogs, sie liebten gebratenes Hähnchen und Cottage Pies und solche Dinge, aber mit der Nanny brach immer eine Auseinandersetzung aus, da sie ihr Gemüse nicht essen wollten."

Nach Dianas Tod wurde dem Koch eine Stelle im Haushalt ihres Ex-Ehemannes Prinz Charles angeboten, die Darren jedoch ablehnte. Der Koch ist seitdem im Bereich des Catering in Texas tätig und hat zahlreiche Kochbücher geschrieben.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Jessica Alba: So fühlt sie sich mit 40

Coldplay: Neue Single feiert Premiere im All

Kein Dach überm Kopf: Ellen DeGeneres wohnt jetzt bei Courteney Cox

Was sagst Du dazu?