Prinzessin Diana: Sie wäre noch immer eine begeisterte Tänzerin

Wusstest Du schon...

Chadwick Boseman: Trauer um den ‚Black Panther‘-Star

Prinzessin Diana würde es auch im Alter von 60 Jahren noch Lieben, das Tanzbein zu schwingen.
Der britische Tänzer Wayne Sleep – der an der Royal Ballet School studiert hat – tanzte 1985 während der ‘Friends of Covent Garden Show’ im Royal Opera House in London eine Nummer mit Prinzessin Diana zum Billy Joel Song ‚Uptown Girl‘.

Sleep (72) ist sich sicher, dass Diana – die tragischerweise im August 1997 im Alter von 36 Jahren bei einem Autounfall in Paris ums Leben kam – immer noch eine leidenschaftliche Tänzerin gewesen wäre. Am 1. Juli 2021 hätte Prinzessin Diana ihren 60. Geburtstag gefeiert. Im Gespräch mit der ‘Eden Confidential’-Kolumne der ‘Daily Mail’ sagte er: „Ganz sicher würde Diana in ihren 60ern immer noch tanzen. Sie würde immer noch ihre Übungen machen, weil es ein Weg für sie war, gesund zu bleiben und ihren Körper fit zu halten.“ Sleep gibt zu, dass es keinen Tag gibt, an dem er seine verstorbene Freundin Diana nicht vermisst. Er fügte hinzu: „Ich wünsche mir nicht nur, dass wir zusammen tanzen könnten, sondern ich vermisse auch unsere Freundschaft.“

Der Tanz des Paares im Royal Opera House wurde im Geheimen geübt, damit er als Überraschung für Dianas Ehemann Prinz Charles aufgeführt werden konnte, aber Sleep hatte große Bedenken, ob sie in der Lage sein würden, es aufgrund des Größenunterschieds zwischen dem Paar durchzuziehen. Als er sich an den Moment erinnerte, als Diana mit der Idee an ihn herantrat, erklärte Sleep der Zeitung ‘The Daily Telegraph’: „Ich sagte zu Prinzessin Diana – das wird niemals funktionieren, Ma’am. Sie sind so viel größer als ich.“

Der Tanz wurde auch in der Netflix-Royal-Drama-Serie ‘The Crown’ nachgestellt, wobei Sleep, Diana und Charles jeweils von Jay Webb, Emma Corrin und Josh O’Connor gespielt wurden.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Ed Sheeran: Gesund dank seiner Tochter

Jessica Alba: Bodenständige Erziehung ihrer Kinder

Jada Pinkett Smith: So wichtig ist Kommunikation im Schlafzimmer

Was sagst Du dazu?