Priyanka Chopra: Antragsschock!

Wusstest Du schon...

Die Heiligabend-Party der Kardashians/Jenners wurde wegen COVID-19 abgesagt

Priyanka Chopra war geschockt, als Nick Jonas um ihre Hand anhielt.
Die ‘White Tiger’-Darstellerin gibt zu, dass sie absolut nicht damit gerechnet habe, dass der Popsänger bereits zwei Monate nach ihrem ersten Date von Hochzeit spricht. Im Interview mit der britischen ‘ELLE’ erklärt sie: “Damals habe ich keinen Antrag erwartet… es waren nur zwei Monate! Ich dachte, dass es passieren wird, aber es war trotzdem ein absoluter Schock. Aber ich behielt die Kontrolle und machte einfach mit.”

Eigentlich wollte Priyanka gerade gar nicht daten, als sie ihren späteren Ehemann traf. Eine Beziehung mit dem Musiker anzufangen, fiel ihr dementsprechend schwer. “Wir trafen uns immer mal wieder, zwei Jahre lang”, erzählt sie im Gespräch, “Wir schrieben uns und ein Teil von mir wollte etwas Ernstes. Aber damals machte ich eine Pause von Männern. Ich wollte nichts Romantisches. Aber Nick hatte immer schon etwas an sich, deshalb blieben wir immer im Kontakt, egal wo wir waren. Eine Sache an meinem Ehemann ist, dass wenn er sich etwas in den Kopf gesetzt hat, dann bekommt er, was er will! Wenn er es weiß, dann weiß er es.”

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Michael B. Jordan: Seine Traum-Horror-Kombo

Jessica McNamee: Ganz viele Fortsetzungen gewünscht

Lily James: Nichts über ihre Freundinnen

Was sagst Du dazu?