Priyanka Chopra Jonas: Die Pandemie bereitet ihr Sorgen

Wusstest Du schon...

Will Smiths ‘King Richard’: Green führt Regie

Priyanka Chopra Jonas ist “besorgt”, sich mit dem Coronavirus zu infizieren.
Die ‘White Tiger’-Darstellerin hat zugegeben, dass sie sich wegen der anhaltenden globalen Gesundheitskrise Sorgen macht.

Denn sie ist Asthmatikerin und ihr Ehemann Nick Jonas hat Typ-1-Diabetes. Beide gehören also der Risiko-Gruppe an und können schwerere Symptome entwickeln, wenn sie sich mit dem Virus infizieren. “Ich meine, das alles ist so besorgniserregend. Mein Mann ist ein Typ-1-Diabetiker, ich bin Asthmatikerin. Wissen Sie, ich habe meine Mutter, die im Moment bei mir wohnt […] Ich nehme es also sehr, sehr ernst, vor allem, wenn ich sehe, was für einen Tribut es auf der ganzen Welt gefordert hat, nicht nur für die Gesundheit der Menschen mit der Menge an Todesfällen, die wir gesehen haben, sondern auch für Arbeitsplätze, für die Stabilität”, so die indische Schönheit und erzählt weiter: “Wissen Sie, dies hat eine Menge Dinge für viele Menschen verändert und die Ungleichheit […] in den Vordergrund gerückt und es ist eine sehr emotionale Zeit. Es ist also sehr beängstigend.”

Die 38-Jährige hat während der Dreharbeiten zu ihrer neuesten Fernsehserie ‘Citadel’ Zeit in London verbracht und sagte, es sei “verrückt” gewesen, während des Lockdowns in Großbritannien zu drehen. “Ich meine, es ist schon eine verrückte Erfahrung, zu wissen, dass wir hier in London sind, das im Moment komplett abgeriegelt ist. Aber die britische Regierung erlaubt das Filmen von TV-Shows und Filmen unter offensichtlich massiven Regeln und Vorschriften, wir wurden jeden Tag getestet”, so Chopra im Interview mit CNBC weiter.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Camila Cabello: Dankbar für die Zwangspause

Jenny Frankhauser: Sagt sie bald ‘Goodbye Deutschland’?

Justin Timberlake: Seine Kinder sind für seine “Nichtverfügbarkeit” verantwortlich

Was sagst Du dazu?