Priyanka Chopra Jonas erzählte, dass sich ihre Ehe „nicht nach Arbeit anfühlt“.
Die ‚Baywatch‘-Darstellerin und ihr Ehemann Nick Jonas feierten vor kurzem ihren dritten Hochzeitstag und sie glaubt, dass der Schlüssel zu ihrer starken Beziehung darin besteht, dass sie immer eine „gute Zeit“ zusammen haben.

Gegenüber ‚Entertainment Tonight‘ sagte Priyanka: „Ich denke, einfach ehrlich zu sein und natürlich die Gesellschaft des anderen zu brauchen. Kommunikation, Spaß miteinander haben. Ich denke, das ist der wichtigste Schlüssel, um die Gesellschaft des anderen zu genießen und einfach eine gute Zeit zu haben. Und es fühlt sich nicht wie Arbeit an.“ Priyanka ist als nächstes in dem Film ‚The Matrix Resurrections‘ zu bewundern und sie enthüllte, dass ihr Ehepartner ein großer Fan des Franchise-Neustarts ist. „Mein Mann hat den Film gesehen, also liebt er ihn. Und ich denke, für alle, egal ob es sich um meine Mutter, meine Großfamilie oder meinen Ehemann handelt, ich denke, es ist einfach die Aufregung, Teil von etwas zu sein, mit dem wir alle irgendwie aufgewachsen sind, es ist eine aufregende Zeit bis hin zur Premiere.“ Die Schauspielerin selbst war begeistert darüber, in dem Film die Rolle der Sati zu spielen, weil sie so ein großer Fan der ursprünglichen Trilogie war, als sie aufwuchs.

©Bilder:BANG Media International – Priyanka Chopra and Nick Jonas – Happiness Premiere – 2019 – Famous