Priyanka Chopra: Niedrige Bezahlung oder keinen Job!

Wusstest Du schon...

Ryan Reynolds: ‘Deadpool’-Maske war herausfordernd

Priyanka Chopra musste einst ein Filmset verlassen, als sie nach gleicher Bezahlung fragte.
Die ‘White Tiger’-Darstellerin ist mittlerweile eine erfolgreiche Schauspielerin. Doch auch sie hat einmal ganz unten angefangen. Die 38-Jährirge bat einmal darum, dass ihre Gage erhöht wird, um in die Nähe dessen zu kommen, was ihrem männlichen Co-Star für den gleichen Film bezahlt wurde. Anstatt ihre Bezahlung jedoch anzupassen, wurde ihr nur gesagt, dass es “so viele andere Mädchen” gibt, die bereit sind, ihren Platz einzunehmen. Die schöne Inderin erinnert sich: “Sie sagten, ich solle den Gehaltsscheck nehmen, der im Vergleich niedrig war. ‘Es gibt so viele andere Mädchen, die diese Chance ergreifen werden. Und weißt du, Frauen in Filmen sind austauschbar …’ Ich habe nichts dagegen unternommen. Ich musste innerhalb des Systems arbeiten, denn das ist es, was uns gesagt wird. ‘Weißt du, wenn du diesen Job willst … das ist der einzige Weg.'”

Es habe lange gedauert bis sie in der Lage war, für sich selbst einzustehen. Im ‘Skimm’d from The Couch’-Podcast fügt Chopra hinzu: “Es hat fast 15 Jahre gedauert, bis ich an den Punkt kam, an dem ich mich behaupten konnte. Es hat gebraucht, die Gespräche von anderen Frauen zu hören, die sich zusammengeschlossen haben, um mir das Selbstvertrauen zu geben, für mich einzustehen.”

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Emily Blunt: Kino ist das beste Date

Lenny Kravitz: Seine größte Inspiration

John Krasinski: Begeistert von Filmidee

Was sagst Du dazu?