Promi-Stylistin Jen Atkin: So gelingt der perfekte Haarschnitt

Wusstest Du schon...

Bob Geldof: Heiratsantrag wegen Peaches‘ Tod

Jen Atkin verrät, wie der Gang zum Friseur zum garantierten Erfolg wird.
Die Promi-Stylistin erklärt, dass das Geheimnis des perfekten Haarschnitts darin liege, Fotos mit dem Wunschergebnis mit in den Salon zu nehmen. Egal ob es ein Bild eines Stars, Bloggers oder auch nur eines Freundes sei: Eine optische Vorlage für die Friseure sei unerlässlich. Im Gespräch mit der Online-Ausgabe von ‚Entertainment Tonight‘ verrät die Beauty-Expertin, die unter anderem die Mähnen von Chrissy Teigen, Rosie Huntington-Whiteley und Khloé Kardasian zähmt: "Nehmt Fotos mit zu eurem Friseurtermin! Fotos machen die Erklärung einfacher, weil Worte andere Sachen für jeden bedeuten können. Sie werden auch dabei helfen, bei eurem Beratungstermin zu diskutieren, welcher Haarschnitt am besten aussehen würde. Made Addicts hat tonnenweise inspirierende Bilder für euren nächsten Haarschnitt."

Atkin ist derzeit mit vielen spannenden Projekten betraut, unter anderem hat ihre Firma OUAI Haircare zusammen mit CALPAK diese Woche eine Kofferreihe auf den Markt gebracht. Dazu wurde sie aufgrund ihrer eigenen Erfahrungen inspiriert. "Ich reise ständig und habe Stunden vor der Gepäckausgabe verbracht oder musste mich mit verschiedenen Problemen deswegen herumschlagen. Ich habe ein Vermögen für ausgefallene Koffer ausgegeben und habe den Punkt erreicht, an dem die kleinen Dinge mich genervt haben. Reißverschlüsse an meinem teuren Koffer gingen ständig kaputt, ich hatte Probleme mit den Rollen oder der Koffer wurde verbeult – es gab viele Sachen, an denen ich arbeiten wollte", schildert sie ihre Motivation.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Jessica Chastain: Erstes Baby dank Leihmutter?

Cara Delevingne will zurückschrauben

Florence Pugh kritisiert oberflächliches Hollywood