© imago/PPE

Queen Elizabeth II. ehrt Prinz Charles mit rührenden Worten

Wusstest Du schon...

Verlierer des Tages

Es ist schon etwas Besonderes, wenn eine Mutter ihrem Sohn zum 70. Geburtstag gratulieren kann. Das sah auch die britische Königin so und fand bei der festlichen Familienfeier am Mittwochabend im Buckingham Palast in London rührende Worte für ihren Erstgeborenen, Prinz Charles (70). Queen Elizabeth II. (92) sprach davon, was für ein „Privileg“ es für sie als Mutter sei, bei so einem denkwürdigen Anlass dabei sein zu können. „Es bedeutet, dass du lange genug gelebt hast, um dein Kind aufwachsen zu sehen.“ Es sei so, „wie einen Baum zu pflanzen und ihn wachsen zu sehen“.

Außerdem beschrieb sie ihren Sohn als „engagierten und respektierten Thronfolger, der dem Vergleich mit jedem anderen in der Geschichte standhält“. Damit bestätigte sie indirekt einmal mehr, dass aus ihrer Sicht an der offiziellen Thronfolgeregelung nichts geändert wird. Darüber hinaus bezeichnete die Queen Prinz Charles als „wunderbaren Vater“. Und auch Herzogin Camilla (71) wurde in der Geburtstagsrede erwähnt, sie sei jene Frau, die ihn „unterstützt“.

Wie die „Daily Mail“ weiter meldet, soll sich Prinz Charles sehr gerührt gezeigt haben, von den warmen Worten seiner einst als so kühl geltenden Mutter.

Gekrönte Häupter unter den Gästen

Neben seiner Mutter und Gattin Camilla waren auch sein Vater, Prinz Philip (97), sowie seine beiden Söhne mit ihren Ehefrauen – Prinz William (36) mit Herzogin Kate (36) und Prinz Harry (34) mit Herzogin Meghan (37) – beim Dinner dabei. Doch nicht nur die Familie feierte mit dem Jubilar, ebenfalls eigens nach London gereist waren: das norwegische Königspaar Harald (81) und Sonja (81), das belgische Königspaar Phillipe (58) und Mathilde (45), die frühere spanische Königin Sophia (80) sowie Prinz Nikolaos (49) und Prinzessin Tatiana von Griechenland (38).

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Miley Cyrus: Schlüpfrige Details

Emily Blunt: Ihr Vater war zu Tränen gerührt

James Wan: Aquaman-Anzug war eine Herausforderung

Was sagst Du dazu?


Vip-News jetzt abonnieren!