R. Kelly: Sex-Tapes mit Minderjährigen

Wusstest Du schon...

Sam Asghari: So peinlich war sein erstes Treffen mit Britney Spears

Ein neues Sex-Tape von R. Kelly ist aufgetaucht.

Der 52-Jährige wurde am Freitag (22. Februar) in zehn Fällen des sexuellen Missbrauchs angeklagt. Nachdem er 20 Jahre lang davon gekommen war, ging er selbst zur Polizei und stellte sich. Nun enthüllt der Anwalt der Klägerinnen, Michael Avenatti, dass neues, explizites Videomaterial, aufgetaucht sei.

Über zwei Jahrzehnte lang häuften sich schwere Vorwürfe gegen den ehemaligen Chartstürmer. Die Fälle stammen aus den Jahren 1998 bis 2010 und drehen sich um vier teils minderjährige Opfer, wie Chicagos Staatsanwältin Kim Foxx offenbarte. Drei der Opfer waren zum Zeitpunkt des mutmaßlichen Missbrauchs jünger als 17 Jahre. Nachdem bereits vor wenigen Tagen ein neues, 45 Minuten langes Video aufgetauchte, das den ‚I Believe I Can Fly‘-Interpreten beim Sex mit einem minderjährigen Mädchen zeigen soll, ist nun eine zweite Aufnahme aufgetaucht. Michael verkündete am Montag (25. Februar) via Twitter: "Ich kann bestätigen, dass wir dem Staatsanwalt ein zweites Video vorlegen werden, welches R. Kelly bei einem sexuellen Übergriff auf eine Minderjährige zeigt." Der Anwalt teilte außerdem Screenshots des angeblichen Geschlechtsverkehrs mit der damals 14-Jährigen. Er fügte hinzu, dass mehrere Sex-Tapes existieren, auf denen der einstige Superstar mit Minderjährigen verkehre. "Es muss Gerechtigkeit her", so Michael, der die Klägerinnen unentgeltlich vertritt.

Laut Richter John Fitzgerald Lyke, Jr. war die Anhörung des Sängers, die am Wochenende stattgefunden hatte, "verstörend". Das berichtete der ‚Mirror‘. Der Richter setzte eine Kaution von einer Million Dollar aus und untersagte dem Musiker den Kontakt mit Minderjährigen. Obwohl R. Kelly am Montag auf unschuldig plädierte und noch am Abend wieder auf freien Fuß entlassen wurde, drohen ihm weiterhin bis zu 70 Jahre Gefängnis.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Von Charlton Heston bis Christian Bale: Die besten Bibelfilme

Gewinner des Tages

Verlierer des Tages