Ralph Lauren wird der erste Designer sein, dem die Ehre zu Teil wird, einen Sonderpreis des CFDA in Empfang zu nehmen.
Der 78-jährige Designer und seine gleichnamige Marke feiern bald ihr 50-jähriges Bestehen. Doch damit nicht genug. Dem Designer wird passend zu seinem Jubiläum nun auch noch eine besondere Ehre zuteil. Er wird als erster Designer, dem jemals ein Sonderpreis des Council of Fashion Designers of America (CFDA) verliehen wurde, in die Geschichte eingehen. Diese Auszeichnung soll dem Designer am 04. Juni auf den diesjährigen CFDA Awards vor einem 500 Mann starken Publikum verliehen werden. Dabei ist sich auch Diane von Furstenberg sicher, dass die Preisverleihung ein "perfekter Moment" sein wird, um Laurens Arbeit zu ehren.

Die 71-jährige Designerin verriet der ‚Vogue Us‘: "Er bahnte sich seinen Weg von einer einzigen Krawatte zu einer internationalen Marke. Ich bewundere einfach alles, wofür Ralph Lauren steht. Dabei sollte man auch nicht seine Philanthropie und Großzügigkeit vergessen. Es ist einfach der perfekte Moment, um ihn mit dem Sonderpreis von CFDA als eine der größten Ikonen der amerikanischen Modeindustrie zu ehren." Lauren wurde außerdem bereits 1992 das erste Mal mit dem Lifetime Achievement Award des CFDA ausgezeichnet. Die Reise des Designers begann bereits im Jahr 1967, als er Krawatten unter seinem eigenen Namen verkaufte. Der Durchbruch des Designers erfolgte jedoch erst 1978, als er seine ersten Polo-Shirts in einer exklusiven Kollektion bei Bloomingdale’s zur Schau stellte.