Rapversuch geht schief: Lustiger Werbespot mit Taylor Swift

Wusstest Du schon...

Helen Mirren: „Sexismus war damals die Norm“

Lange Zeit war Taylor Swift (26, „Bad Blood“) eine Gegnerin von Musik-Streaming-Diensten. Doch das hat sich geändert. Aktuell ist die Sängerin sogar in einem Werbespot für Apple Music, der am Freitag via Youtube veröffentlicht wurde, zu sehen. Und dabei nimmt sich die 26-Jährige selbst auf den Arm. In dem einminütigen Spot trainiert Swift in den eigenen vier Wänden. Das Workout geht allerdings schief…

Doch der Reihe nach: Zunächst ist Swift in einer Nahaufnahme zu sehen. Sie steckt sich Kopfhörer in die Ohren – dann startet sie auf ihrem iPhone Apple Music und sucht sich aus der „Running“-Playlist den Song „What a Time To Be Alive“ von Drake & Future aus. Ganz cool rappt sie den Text mit und gestikuliert mit den Armen wilde Rapper-Posen in die Luft. Dann zoomt die Kamera raus und der Zuschauer erfährt: Taylor Swift trainiert auf einem Laufband. Und von diesem macht sie dann sogleich – total in die Musik versunken – einen nicht ganz so eleganten Abgang; ganz nach dem Motto: Ein Weltstar verliert die Bodenhaftung.

Sehen Sie bei Clipfish das Musikvideo zu „Out Of The Woods“ von Taylor Swift

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

David Copperfield muss seinen berühmten Zaubertrick verraten

Uschi Glas: „Man muss sich selbst auf den Arm nehmen können“

Marshmello: Neue Single mit hochkarätigen Musikern

Was sagst Du dazu?