Reading and Leeds-Festival abgesagt

Wusstest Du schon...

Ohne diesen Gegenstand ging Frank Sinatra nicht auf Reisen

Das Reading and Leeds-Festival wurde für dieses Jahr wegen Corona abgesagt.
Noch hatten Fans gehofft, dass das große Musikevent, das vom 28. bis zum 30. August stattfinden sollte, vielleicht doch noch in irgendeiner Form bestehen könnte, doch nun ist es offiziell: Das in Reading in Berkshire befindliche Festival wird im Jahr 2020 ausfallen müssen. Unter normalen Umständen wären in diesem Jahr Liam Gallagher, Rage Against the Machine und sogar Stormzy, der bereits als Haupt-Act beim Glastonbury-Festival 2019 in England performte, als Headliner aufgetreten.

In einem Statement haben die Organisatoren nun die schon von vielen erwartete Nachricht verkündet: "Reading and Leeds wird in diesem Jahr nicht mehr stattfinden. Wir haben die unvorhergesehene Situation genau beobachtet und wir hatten gehofft, dass wir euch im August das ultimative Festival bieten könnten, als etwas, worauf man sich in diesen seltsamen und verwirrenden Zeiten freuen kann. Allerdings ist klar geworden, dass es dieses Jahr einfach nicht möglich sein wird, das Festival wie geplant stattfinden zu lassen." Allerdings haben die Verantwortlichen gleichzeitig versprochen, dass das Event im nächsten Jahr am gleichen Wochenende stattfinden soll. "Reading and Leeds 2021 wird das Warten wert sein. Bleibt sicher, bleibt gesund und passt aufeinander auf."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Kendall Jenner: Social-Media-Sucht

Katie Holmes: Trennung von Emilio

Mel B: Sie hat eine neue Liebe gefunden!

Was sagst Du dazu?