Sind Michael Wendler (49) und Laura Müller (21) ihren Fans 35 US-Dollar im Monat wert? So viel müssen Abonnenten monatlich lockermachen, wenn sie den Schlagersänger ('Sie liebt den DJ') und die Influencerin (580 Follower) bei ihren neuen Unternehmungen auf dem Erotik-Portal 'OnlyFans' zuschauen wollen. Wer sich für länger verpflichtet, bekommt Rabatt.

Viel Publicity, wenig Abonnenten?

"Erlebe uns ganz privat und hautnah…Freut euch und seid gespannt!" hatte Laura am Montag (29. November) auf ihrem Instagram-Profil angekündigt. Für viele Beobachter ist klar: Es sind vor allem die Geldsorgen, die das Paar auf die für manchen lukrative Plattform treibt. Er hat Schulden in Deutschland, kann aber aufgrund seiner Querdenker-Umtriebe hier nicht arbeiten, ihr Stern sinkt im Sog von "Wendlergate". Image ist schließlich das Kapital aller Influencer und genau das ist bei Laura seit dem Abstieg ihres Mannes arg ramponiert. Dass 'OnlyFans' die Erlösung bringt, darf man zumindest anzweifeln. Immerhin: Publicity gibt es reichlich.

Es hagelt Kritik an Michael Wendler

"Ist das noch Verzweiflung oder ist das schon Prostitution?" fragte etwa 'Bild TV'. Denn eines ist klar: Nicht Michael Wendler zieht blank bei der neuen Geldquelle — Laura muss ran. 'Bild'-Unterhaltungschefin Tanja May bewertet die Situation eindeutig: "Er verkauft seine Frau." Sie glaubt: "Laura hatte wirklich eine große Karriere vor sich, bis er dann komplett durchgedreht ist mit seiner Corona-Schwurblerei." May prophezeit einen weiteren Imageverlust. Es überrascht wohl nicht, dass Social Media dann auch hart mit den beiden ins Gericht geht: "Was noch, 2021, was noch?' hieß es da, oder "Sie ist jung, er braucht das Geld." Andere kritisieren den Wendler, "der seine 30 Jahre jüngere Frau halt jetzt für sich auf den digitalen Strich schickt, weil er seine und ihre 'Karriere' mit rechter Propaganda und Verschwörungswahn ruiniert hat und anders kaum mehr Geld verdienen kann."

Im vergangenen Jahr hatte Laura mit ihrem Adventskalender auf Instagram die Gemüter erhitzt. Jeden Tag packte sie ein neues Luxusgeschenk aus, von der Designer-Handtasche bis zum iPhone. Wer in diesem Jahr dabei sein will, muss ein Abo bei 'OnlyFans' abschließen. Bleibt abzuwarten, was Laura Müller und Michael Wendler da so alles auspacken — und wer das wirklich sehen will.

Bild: XAMAX/picture-alliance/Cover Images