Red Hot Chili Peppers haben ihre neue Platte fast fertig

Wusstest Du schon...

Chris Rock nutzte den Coronavirus-Lockdown für „viel Therapie“

Die Red Hot Chili Peppers können ihre neue Platte bald veröffentlichen.
Die ‚Give It Away‘-Interpreten, die gerade den Nachfolger von ‚The Getaway‘ aus 2016 aufnehmen, haben ihren Fans jetzt ein Update zum Stand des Albums gegeben. Auf der LP wird erneut Gitarrist John Frusciante zu hören sein, der seit ‚Stadium Arcadium‘ aus 2006 nicht mehr dabei war. Gegenüber dem Magazin ‚Rolling Stone‘ verriet Drummer Chad Smith, dass die Musiker den Prozess im Tonstudio voll und ganz genießen. Er sagt: „John ist bereits seit einer Weile wieder da, es fühlt sich total natürlich an. Er ist voll dabei. Er arbeitet super hard. Wir arbeiten alle hart, aber er ist mit seinen Overdubs und all der Magie, die er bringt, voll am Start.“

John übernahm seinen alten Part von Josh Klinghoffer. 2019 kehrte er zu den Red Hot Chili Peppers zurück, nachdem er der Band über zehn Jahre lang den Rücken gekehrt hatte. Sein Kollege verleihe der Gruppe einen alten und trotzdem neuen Sound, erklärt Chad: „John war zehn Jahre nicht dabei. Das ist eine lange Zeit. Natürlich wird es sich anders anhören, aber es wird sich trotzdem nach uns Vieren anhören, denn wir haben zusammen diese besondere Chemie.“

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Prinz Philip hätte Königin Elisabeth II. zu „ein bisschen Entspannung“ geraten

Diese Dinge jagen ‚Halloween‘-Star Jamie Lee Curtis Angst ein

Bill Murray: Dreh zu ‘Ghostbusters: Afterlife’ war hart

Was sagst Du dazu?