Reese Witherspoon: Rolle inspirierte ihr Leben

Wusstest Du schon...

Selena Gomez: Panikattacke vor AMA-Auftritt

Reese Witherspoon sagt, dass ihr ‘Natürlich Blond’-Charakter sie “inspiriert” habe, “immer eine Fürsprecherin” für sich selbst und andere zu sein.
Die 44-jährige Schauspielerin spielte im Film von 2001 die Hauptrolle als Jurastudentin Elle Woods und hat nun zugegeben, dass die ikonische Figur eine Inspiration für ihr späteres Leben war, da sie der Rolle ihr “wahres Selbstbewusstsein” zuschreibt.

Im Gespräch mit ihren damaligen Filmkollegen über ihren Hello Sunshine YouTube-Kanal erklärte die Oscar-Preisträgerin: “Von allen Filmen, die ich gemacht habe, gibt es einen, der mehr als alle anderen auftaucht, und das ist ‘Natürlich Blond’. Ich glaube, es ist wegen Elle Woods. Ich glaube, sie hat die Menschen einfach dazu inspiriert, an sich selbst zu glauben. Sie hat einfach ein echtes Selbstbewusstsein und will immer das Beste in anderen sehen. Sie hat mich dazu inspiriert, wirklich aufgeschlossen zu bleiben und immer ein Anwalt für mich selbst und für andere Menschen in dieser Welt zu sein. Ich denke, ihr Geist ist etwas, von dem wir alle im Moment ein bisschen mehr gebrauchen könnten.”

Reese hielt diese Woche das Online-Get-Together mit ihren ehemaligen Co-Stars ab – darunter Luke Wilson, Selma Blair, Ali Larter, Jennifer Coolidge, Holland Taylor, Jessica Cauffiel und Alanna Ubach. In Partnerschaft mit der Wohltätigkeitsorganisation World Central Kitchen wollten die Stars die unermüdliche Arbeit der Non-Profit-Organisation inmitten der Coronavirus-Pandemie “ins rechte Licht” rücken.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Britney Spears sagt, es sei in Ordnung, nicht perfekt zu sein

Kendall Jenner: 2020 war hart

Justin Timberlake: Großzügige Spende

Was sagst Du dazu?