Reese Witherspoon verkauft ihre Filmproduktionsfirma

Wusstest Du schon...

De Niro gegen Trump: Der jahrelange Privatkrieg des Hollywood-Stars

Reese Witherspoon hat ihre Filmproduktionsfirma verkauft.
Der ‘Natürlich blond’-Star gründete Hello Sunshine im Jahr 2016, um mehr auf Frauen ausgerichtete Fernsehdramen wie die Erfolgsserie ‘Big Little Lies’ zu drehen, aber sie hat sich jetzt entschieden, die Firma an ein Medienunternehmen zu verkaufen, das von Blackstone Group Inc Disney-Chefs Kevin Mayer und Tom Staggs geleitet wird. Reese sagte in einem Statement, dass das Unternehmen durch die Partnerschaft mit Blackstone einen großen Schritt nach vorne macht, was es ihnen ermöglichen wird, noch unterhaltsamere und aufschlussreichere Geschichten über das Leben von Frauen zu erzählen. Reese wird weiterhin CEO von Hello Sunshine sein und beide werden Anteilseigner bleiben.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Ist Tom Cruise wieder Single?

Tom Felton geht es besser

Dev Patel: Hochstapler-Syndrom

Was sagst Du dazu?