Reese Witherspoon soll Berichten zufolge darüber nachdenken, ihr Medienunternehmen ‘Hello Sunshine’ zu verkaufen.

Die 45-jährige Schauspielerin gründete ‘Hello Sunshine’ im Jahr 2016 und hat seitdem TV-Hits wie ‘Big Little Lies’ und ‘Little Fires Everywhere’ mit ihrer Firma produziert.



Das Unternehmen soll bereits von „mehreren Bewerbern“ beäugt werden – einschließlich Apple. Laut der Zeitung ‘Wall Street Journal’ könnte der Verkauf ein Milliarden-Dollar-Deal werden. Die Oscar-Preisträgerin und ihr Ehemann Jim Toth arbeiten angeblich mit Seth Rodsky – ihrem Geschäftspartner -, Investmentbankern und Finanzberatern zusammen, um einen Käufer für die Firma ausfindig zu machen. Reese arbeitete zuvor mit Apple an der Drama-Serie ‚The Morning Show‘, in der auch Jennifer Aniston und Steve Carell mit von der Partie sind.



Witherspoon ist es besonders wichtig, unterhaltsame Inhalte zu machen, „ohne Frauen auszubeuten“. In den letzten Jahren hat sie sich darauf konzentriert, „Positivität und Optimismus“ in ihrer Arbeit zu betonen.

©Bilder:BANG Media International – Reese Witherspoon Oscars party February 2020 Photoshot