Reese Witherspoons Hund Pepper ist gestorben

Wusstest Du schon...

Jodie Comer: Amerika hat zu wenig Pubs

Pepper, der Hund von Reese Witherspoon, ist gestorben.
Die Schauspielerin trauert um ihr “treues und ergebenes” Familienmitglied. Doch sie ist sich sicher, dass Pepper jetzt “im Hundehimmel ist, wo alle großen Haustiere hinkommen”.
Neben einer Aufnahme ihres Hundes schrieb Reese auf Instagram: “Unsere süße Pepper ist gestern gestorben.”
Es breche ihr das Herz, aber sie ist auch zutiefst dankbar für all die Liebe und den Trost, den Pepper ihrer Familie gebracht hat.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Jack Whitehall: Stolz auf seine ‘Jungle Cruise’-Figur

Die Suche nach dem Geld: Wurde Michael Wendlers Frau erpresst?

Farid Bang: Abrechnung mit der Deutschrap-Szene

Was sagst Du dazu?