Renée Zellweger: Auf ihren Bruder ist Verlass

Wusstest Du schon...

Lou Ferrigno: Injektion wurde falsch gesetzt

Renée Zellwegers Bruder hilft ihr immer, die "Perspektive" zu behalten.
Die 50-Jährige feiert aktuell mit ihrer Darstellung der Musiklegende Judy Garland im Film ‘Judy’ einen Riesenerfolg. Gerade wegen des Erfolgs, der sie ständig im Rampenlicht stehen lässt, schätzt sich die Hollywood-Schönheit besonders glücklich, ihren Bruder an ihrer Seite zu haben. Dieser unterstützt sie nämlich in jeder Lebenslage und erdet sie immer wieder. So auch, als sie ihre erste öffentliche Trennung erlebte. Im Interview mit der Zeitschrift ‘Vanity Fair’ zollte die Oscar-Preisträgerin ihrem Bruder nun Tribut: "Er war immer [sehr beschützerisch], immer. Er ist mein bester Freund. Aber er hilft mir auch, die Perspektive zu wahren, wie bei meiner allerersten großen Trennung in der Öffentlichkeit. Und es war wirklich schwierig. Mein erstes Mal, dass ich wirklich überall in den Boulevardzeitungen zerrissen wurde." Sie fügte hinzu: "Und er hat alle Boulevardzeitungen eingesammelt, die an der Kasse im Supermarkt auslagen."

Aktuell darf sich die Schauspielerin Hoffnungen auf ihren zweiten Oscar machen – sie ist als beste Hauptdarstellerin in ‘Judy’ nominiert.


Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Jason Momoa: Besondere Geburtstagsgrüße

Taylor Swift: Festnahme nach Einbruch in ihrer Wohnung

Madonna: Waffenkontrolle gleicht dem Impfpass

Was sagst Du dazu?