Revolverheld präsentieren ihre neue Kollektion mit TOM TAILOR Denim.
Die deutschen Rocker punkteten im April mit ihrer neuen LP ‚Zimmer mit Blick‘ und ihrem aktuellen Nummer-Eins-Hit ‚Immer noch fühlen‘. Bei einem einmaligen Privatkonzert am vergangenen Dienstag (22. Mai) in ihrer Heimatstadt Hamburg kündigten die Musiker dann auch noch ihre erste Kooperation mit einem Modeunternehmen an. Es wird zwei Kollektionen geben, eine im August und eine im November. ‚Revolverheld x TOM TAILOR Denim‘ konzentriert sich vor allem auf Komfort. Im Sortiment für August finden sich olivgrüne und bunte Karohemden, unifarbene T-Shirts, aber auch elegante Hemden, sowie Sweatshirts und T-Shirts mit Muster, Jeans mit unterschiedlichen Waschungen und Chino-Hosen. Für die Winterkollektion sollen Kapuzenpullover mit Print, Blazer aus Recycling-Material, schwarze und graue Jeans, modische Oxford-Hemden, Strickpullover und Print-Shirts auf den Markt kommen.

Die ‚Ich lass für dich das Licht an‘-Hitmacher waren voll und ganz in die Kreation ihrer Modelinie involviert. "Wir holen TOM TAILOR Denim auf die Bühne, denn in jedem Entwurf steckt ein Stück Revolverheld. Die Zusammenarbeit war eine gelungene Abwechslung zu unserem Musikeralltag. Es hat extrem Spaß gemacht zu sehen, wie die Kleidungsstücke langsam Form angenommen haben. TOM TAILOR Denim und Revolverheld passen einfach zusammen. Ein guter Style für Bühne und Alltag", so Revolverheld in einem offiziellen Statement. Da der Pop-Rock-Band authentische Kleidung und Nachhaltigkeit viel bedeutet, haben sie ihre Ideen mit organischer Baumwolle kombiniert.

Neben dem modischen Ausflug feiern Revolverheld außerdem gerade Erfolge mit ihrem Titelsong zu dem Drama ‚Dieses bescheuerte Herz‘ mit Elyas M’Barek in der Hauptrolle. Außerdem nahm Frontsänger Johannes Strate an dem TV-Format ‚Sing mein Song – Das Tauschkonzert‘ teil.